Kontakt
Andreas Grimmig Meisterbetrieb • Ossenfelder Weg 1A  • 37139 Göttingen • Telefon: 05506 454 
Navigation

News

Info Moderne Thermostate
Moderne elektronische Thermostate: Bereits jetzt umrüsten, um in den kälteren Monaten komfortabel Geld zu sparen. Mehr

Info Hitze ade
Litten Sie auch so unter der Hitzewelle? Mit einer Klimaanlage freuen Sie sich auf den nächsten heißen Sommer! Mehr

Info Zuschussförderung wieder möglich!
Die Geldzuschuss-Förderung bei der KfW für den Bereich Barrierenabbau ist jetzt wieder möglich. Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Öllagerung - Was ist neu?
Die AwSV bringt auch neue Regelungen für alle, die Öl lagern. Mehr

Info Tag des Toilettenpapiers
Am 26.08.2018 ist der weltweite Tag des Toilettenpapiers. Zu diesem Anlass zeigen wir Ihnen unsere Inhalte zum Thema WC. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr




Energieverluste sichtbar machen

Energieverluste

Energieverluste sind vor allem bei älteren Gebäuden die Ursache für hohe Energiekosten. Maßnahmen der energetischen Gebäudesanierung können hier Abhilfe schaffen. Doch welches ist die richtige? Dachdämmung, Dämmung der obersten Geschossdecke, Dämmung der Kellerdecke, Fensteraustausch oder Heizungssanierung?

Es gibt verschiedene Verfahren, die Antworten auf diese Fragen geben können. Mithilfe der Thermografie können z.B. Wärmebrücken sichtbar gemacht werden.

Die Luftdichtigkeit der Gebäudehülle lässt sich mittels eines Blower-Door-Tests feststellen. Sie ist nicht nur für die Verringerung der Energieverluste notwendig, sondern schützt auch vor Bauschäden durch Feuchtigkeit in der Konstruktion.

Wichtige Information:

Wenn Sie über eine allgemeine energetische Sanierung Ihres Hauses nachdenken, sollten Sie folgendes beachten:
Heizung geht vor Dämmung. Eine neue Heizungsanlage sollten Sie anderen energetischen Sanierungsmaßnahmen grundsätzlich vorziehen. Erst wenn die Heizungsanlage modernen Standards entspricht, sollten Sie weitere energetische Maßnahmen in Betracht ziehen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG