Kontakt
Andreas Grimmig Meisterbetrieb • Ossenfelder Weg 1A  • 37139 Göttingen • Telefon: 05506 454 
Navigation

News

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Öllagerung - Was ist neu?
Die AwSV bringt auch neue Regelungen für alle, die Öl lagern. Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Heuschnupfenzeit
Die warmen Monate kommen, die Pollen auch... Mehr

Info GROHE
GROHE setzt mit neuen Premium-Spülen ganzheitliche Gestaltungsakzente. Mehr

Info TOTO
Square Perfection WC von TOTO - Elegant und Schlicht im Design. Mehr

Info Duravit
Die Badmöbelserie Brioso steht für ein erfrischend modernes Baddesign. Mehr




Mini-BHKW - KWK -Energie sparen

Hoher Wirkungsgrad - niedriger Energieverlust

BHKW Blockheizkraftwerke

BHKW und Mini-BHKW haben Wirkungsgrade von 80-90 %. Das heißt, dass aus der eingesetzten Primärenergie bis zu 90 % Strom und Wärme erzeugt werden können. Damit hat das BHKW vergleichsweise hohe Wirkungsgrade.

Bei einem herkömmlichen Kraftwerk entstehen so große Umwandlungs- und Übertragungsverluste, dass diese lediglich einen Wirkungsgrad von 40 % erzielen. Dies zeigt, wie effizient die Erzeugung durch das Mini-BHKW ist.

Geht man zum Beispiel von einem Haus aus, dass einen Erdgasverbauch von etwa 40.000 kWh und einen Stromverbauch von etwa 6.000 kWh im Jahr aufweist, lassen sich mit dem Einsatz eines Mini-BHKW Energieeinsparungen im Wert von bis zu 1600 Euro erzielen. Diese Einsparungen ergeben sich aus verschiedenen Faktoren, wie der KWK-Stromvergütung, der Rückspeisung und dem Eigenverbauch des Stroms und der Rückerstattung der Energiesteuer.

Durch den hohen Wirkungsgrad des Mini-BHKW wird Primärenergie gespart und zudem der CO2-Ausstoß reduziert. Dies ist in Anbetracht der schwindenden Rohstoffvorräte und der Energiepreissteigerungen von großer Bedeutung. Es zeigt sich somit, dass das Mini-BHKW nicht nur wirtschaftlich ist, sondern einen ebenso großen Beitrag zum Umweltschutz leistet.

 

  • Hier finden Sie weitere Informationen und aktuelle Produkte zu diesem Thema

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen