Kontakt
Andreas Grimmig Meisterbetrieb • Ossenfelder Weg 1A  • 37139 Adelebsen • Telefon: 05506 454 
Navigation

News

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Manche Menschen grillen nicht im Freien - das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info HÜPPE
So finden Sie Ihre neue Duschabtrennung - mit dem Duschabtrennungs-Konfigurator von HÜPPE. Mehr

Info LAUFEN
Schwerelose Ästhetik: Badkollektion Ino von Laufen zelebriert den Waschtisch aus SaphirKeramik. Mehr

Info Viega
Höhenverstellbare WC-Elemente - im Alter zuhause wohnen bleiben. Mehr




Musterobjekt Apotheke

Außenbereich Messraum Lager Büro Bad Küche

Offizin / VerkaufsraumWeiter

In keinem anderen Raum Ihrer Apotheke ist ein gutes Klima so wichtig wie in Ihrer Offizin. Ein gutes Wohlfühl-Klima sorgt für gute Einnahmen. Dafür werden sowohl eine Klima-/Lüftungsanlage als auch eine effiziente Heizung benötigt. Eine Fußbodenheizung (FBH), in Verbindung mit Fliesen bietet sich hier optimal an. Während bei Heizkörpern die Wärme in die Raumluft abgegeben wird, heizt eine FBH mit Strahlungswärme, die auch bei geöffneten Eingangstüren spürbar ist und kurzfristig wieder zur Verfügung steht. Die Wärme wird gleichmäßig verteilt und Hitzestauungen in der Nähe von Heizkörpern oder Kältezonen an weiter entfernten Plätzen der Offizin gibt es damit nicht. Außerdem kann eine FBH im Sommer auch zur Kühlung verwendet werden. Als Alternative zur FBH eignen sich auch Deckenstrahlplatten.

Wenn Sie bereits vorne, im sichtbaren Bereich Ihrer Offizin, die wichtigsten Medikamente zeigen und lagern wollen, benötigen Sie eine kühlbare Verkaufsauslage. Nur so bleiben die Medikamente langanhaltend frisch. Außerdem sollten Sie in der Offizin auch einen Wasseranschluss einplanen. Gerade für ältere Menschen ist eine kleine Sitzgelegenheit neben einem Wasserspender ein besonders zuvorkommender Service.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG