Kontakt
Andreas Grimmig Meisterbetrieb • Ossenfelder Weg 1A  • 37139 Adelebsen • Telefon: 05506 454 
Navigation

News

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Manche Menschen grillen nicht im Freien - das ist lebensgefährlich! Mehr

Icon für Tipp Thermo Teck Speed von Teckentrup
Das neue Schnelllauf-Rolltor öffnet mit Tempo!Mehr

Info Zehnder
Strenge Linien, plane Seiten, rechte Winkel – der Designheizkörper RUNTAL ALBAN überzeugt als Wärmeobjekt für Puristen. Mehr




TOTO

DAS EUROPÄISCHE BAD WIRD JAPANISCHER

WASHLETs von TOTO halten Einzug auf dem europäischen Markt – und mit ihnen die japanische Badkultur.

Vom Waschraum zur Wellness-Oase: So lässt sich zusammenfassen, in welche Richtung sich das europäische Badezimmer entwickelt. Untrennbar damit verbunden ist der Vormarsch der WASHLETs, die der japanische Komplettbadhersteller TOTO seit bald 35 Jahren produziert und laufend weiterentwickelt. Dank dieses Technologievorsprungs halten die komfortablen Dusch-WCs Einzug in immer mehr Hotels – und könnten bis in zehn Jahren auch in Privathaushalten zum Standard gehören.

Bisher war das Bad in Europa einfach der Ort, an dem man sich wäscht und die Zähne putzt. Schlicht und rein funktional. Im Gegensatz dazu verstehen Japaner das Badezimmer seit jeher als einen Ort, in dem sie sich neben dem körperlichen Wohlbefinden auch um das seelische kümmern, sich entspannen und regenerieren. Physische und spirituelle Reinigung gehören für sie untrennbar zusammen und bilden eine regelrechte Zeremonie.

Stärker ausgeprägt als in Europa ist in Japan auch das Bedürfnis nach Privatsphäre und Sauberkeit. Dabei kommt, genauso wie in sämtlichen anderen Lebensbereichen, auch im Badezimmer Hightech zum Einsatz. So arbeitet der japanische Komplettbadanbieter TOTO schon seit seiner Gründung im Jahre 1917 daran, Hygiene mit optimalem Komfort zu verbinden – und wurde damit zum Marktführer in seinem Heimatland.

Paukenschlag auf dem Frankfurter Messegelände

Bereits 1980 produzierte TOTO die ersten WASHLETs, die dank ihres Warmwasser- Reinigungssystems komplett neue Standards in japanischen Badezimmern setzten. Heute sind gut 75 Prozent aller Haushalte in Japan mit einem Dusch-WC ausgestattet. Weltweit verkaufte allein TOTO in den vergangenen knapp 35 Jahren rund 36 Millionen WASHLETs in verschiedenen Ausführungen.

Was in Japan längst zum guten Ton gehört, setzt sich seit 2009 auch in Europa immer mehr durch. Mit einem Paukenschlag debütierte TOTO damals auf dem europäischen Markt: Den Besuchern der Internationalen Sanitär- und Heizungsmesse in Frankfurt am Main präsentierte das Unternehmen seine komfortablen WASHLETs. Damit war das Interesse der Europäer an den Dusch-WCs geweckt.

Luxus- und Wellnesshotels setzen auf WASHLETs von TOTO

Auch in Europa entwickelt sich das Bad allmählich vom Waschraum zur Wellness-Oase. Dabei hält auch der allgemeine Trend zur Technisierung Einzug in die Badezimmer. Ablesen lässt sich das am wachsenden Absatzmarkt für Dusch-WCs ganz allgemein. Luxus- und Wellnesshotels auf der ganzen Welt – und in den vergangenen Jahren auch verstärkt in Europa – lassen inzwischen WASHLETs von TOTO in ihre Zimmer und Suiten einbauen. Die Referenzliste des Unternehmens wird immer länger. So klingende Namen wie ShangriLa, Hilton, Mandarin Oriental, Peninsula, Ritz Carlton, Hyatt, Jumeirah und Marriott stehen darauf. Diese großen Hotelketten mit internationalem Publikum entscheiden sich für TOTO, weil ihren Gästen die Marke vertraut und bekannt ist.

„Wir haben uns für TOTO entschieden, weil die Produkte hochwertig sind und deshalb besonders gut zu unserem Hotel passen“, sagt Andrea Fuchs, Managerin des Hotels Sans Souci in Wien.

In den Junior- und Master-Suiten hat sie insgesamt 21 WASHLETs GL installieren lassen.

So mancher Hotelier dürfte dieselbe Beobachtung gemacht haben wie Wolfgang Maier, der Betreiber des Wellnesshotels Mawell Resort im fränkischen Langenburg: „Unsere Gäste schmunzeln zuerst, wenn wir ihnen die WASHLETs vorführen, aber am Ende wollen sie gar nicht mehr darauf verzichten.“

TOTO TOTO TOTO
TOTO TOTO TOTO

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

Wes Anderson: „TOTOs sind die Zukunft.“

Wes Anderson, Drehbuchautor und Regisseur der Komödie „Grand Budapest Hotel“, war von seiner ersten Begegnung mit einem WASHLET von TOTO so beeindruckt, dass er in einem Interview mit dem „Süddeutsche Zeitung Magazin“ verkündete: „TOTOs sind die Zukunft.“

So sieht es auch Hubertus Brüggemann, Vertriebsdirektor von TOTO Europe: „In zehn Jahren werden auch in europäischen Haushalten WASHLETs zum Standard gehören“, prophezeit er. „Hotels, besonders Luxushotels, sind seit jeher Trendsetter und Multiplikatoren. Die Gäste erwarten das Besondere, das anschließend für den privaten Bereich übernommen wird.“ Das europäische Bad wird japanischer.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button