Kontakt
Andreas Grimmig Meisterbetrieb • Ossenfelder Weg 1A  • 37139 Adelebsen • Telefon: 05506 454 
Navigation

News

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Manche Menschen grillen nicht im Freien - das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Icon für Tipp Thermo Teck Speed von Teckentrup
Das neue Schnelllauf-Rolltor öffnet mit Tempo!Mehr

Info Zehnder
Strenge Linien, plane Seiten, rechte Winkel – der Designheizkörper RUNTAL ALBAN überzeugt als Wärmeobjekt für Puristen. Mehr




HANSA

Mit Sicherheit Wasser sparen

Unabdingbar: Thermostatarmaturen im Objektbereich

In Sanitäranlagen von KITAs, Kindergärten und Altenheimen empfiehlt der DVGW den thermostatischen Verbrühschutz. Nur durch moderne Thermostate, wie beispielsweise HANSAUNITA, können maximale Sicherheit und größter Komfort in altersgerechten Bädern gewährleistet werden. Und das bei reduziertem Wasser- und Stromverbrauch.

Altersgerechte Bäder sollten Gefahrenbereiche eindämmen, ihren Nutzern größtmöglichen Komfort bieten und zugleich die gewünschte Selbstständigkeit ermöglichen. Daher spielt die Benutzerfreundlichkeit im Objektbereich eine übergeordnete Rolle.

Höchste Ansprüche an Sicherheit und Technik erfüllt eine Thermostatarmatur in Wanne oder Dusche. Sie schützt Kinder und ältere Menschen vor Verbrühungen, indem sie die voreingestellte Wunschtemperatur konstant hält. Der positive Nebeneffekt: Ein Thermostat reduziert zusätzlich den Wasser- und Energieverbrauch. Das senkt nicht nur die Verletzungsgefahr, sondern auch die Ausgaben.

Die HANSAUNITA-Serie des Armaturenherstellers HANSA ermöglicht ästhetisch anspruchsvolle, sichere und zugleich erschwingliche Lösungen für moderne Generationenbäder.

Sorglos und sicher in Dusche und Wanne

HANSAUNITA schützt zuverlässig vor Verbrühungen: Auf 38 Grad Celsius voreingestellt und mit einer Sicherheitssperre ausgestattet, verhindert der Thermostat unbeabsichtigte heiße Güsse. Da sich der Temperaturregler bei HANSAUNITA auf der linken Seite befindet, ist der Heißwasserweg im Innern des Thermostats so kurz, dass eine Erhitzung des Gehäuses vermieden wird.

Die THERMO COOL Funktion fungiert als Verbrühschutz und bietet zusätzliche Sicherheit, da der Metallkörper nicht überhitzen kann. Das heißt: Der Thermostat bleibt außen angenehm kühl.

HANSAUNITA zeichnet sich zudem durch seine schnellen Einregulierungszeiten aus. Das macht ihn besonders effizient. Mit der Wassermengen-Spartaste lässt sich der Wasserverbrauch beim Baden oder Duschen erheblich senken.

Neben Sicherheit und Technik zählt natürlich auch die Optik. Der perfekte Einstiegsthermostat mit schlanker, schlichter Formensprache und einem Durchmesser von nur 40 Millimetern fügt sich harmonisch in jedes Badezimmer ein. Mit seinem modernen, universellen Design passt HANSAUNITA zu verschiedenen Einrichtungsstilen und eröffnet vielfältige Kombinationsmöglichkeiten.

Gut zu wissen: Der Thermostat ist für die thermische Desinfektion nach DVGW W551 geeignet (bei nicht montierter Temperaturverriegelung).

HANSA HANSA HANSA

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG