Kontakt
Andreas Grimmig Meisterbetrieb • Ossenfelder Weg 1A  • 37139 Adelebsen • Telefon: 05506 454 
Navigation

News

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Manche Menschen grillen nicht im Freien - das ist lebensgefährlich! Mehr

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info LAUFEN
Schwerelose Ästhetik: Badkollektion Ino von Laufen zelebriert den Waschtisch aus SaphirKeramik. Mehr

Info Wavin
Wavin zeigt eine neue Generation schalldämmender Abwasserlösungen. Mehr




Hansa

Beispielhafte Designlösungen für Hotelbäder – HANSA im Hotelkompetenzzentrum Oberschleißheim

Exklusiver Showroom mit funktionsfähigen Hotelzimmern für Hoteliers, Architekten und Designer – Konzept für den „Gold Key Award 2014“ nominiert

Das Hotelkompetenzzentrum in Oberschleißheim ist ein Informationsangebot für Hoteliers, Architekten und Designer. Die Ausstellung ist europaweit einmalig: Auf der Hotel-Etage erhalten die Besucher Einblicke in einen voll funktionsfähigen Hotel- und Gastronomiebetrieb. HANSA ist mit Badarmaturen und eleganten Unterputzlösungen in den Hotelzimmern vertreten. Aktuell ist die Hotel-Etage des Hotelkompetenzzentrums für den international renommierten „Gold Key Award 2014“ nominiert.

„Das Besondere am Hotelkompetenzzentrum ist, dass bewusst auf Muster und Attrappen verzichtet wird“, erklärt Frank Jentsch, Leiter Objektmanagement bei HANSA. „Die Besucher können die dort gezeigten Produktlösungen testen.“ Auf der Hotel-Etage etwa stehen verschiedene Zimmer-Typen, eine Lobby, eine Rezeption sowie eine Hotelbar zum Anschauen und Ausprobieren bereit. Dass sich bislang über 1.300 Besucher vor Ort informiert haben, spricht für das Konzept des interaktiven Showrooms. „Daher sind wir gerne als Partner und Aussteller dabei und präsentieren den Besuchern unsere Designarmaturen“, so Jentsch.

Duschsystem und Waschtischarmatur von HANSA

Beim Interior Design des Hotelkompetenzzentrums hat das international renommierte Innenarchitekturbüro JOI-Design aus Hamburg modernste Maßstäbe angelegt und dabei unter anderem auf Qualitätsprodukte von HANSA gesetzt. „Unsere Smartshower passt perfekt in das Konzept des smarten First-Class-Zimmers“, sagt HANSA-Außendienstmitarbeiter Manfred Gschloessl. Mit dem HANSASMARTSHOWER Duschsystem erlebt der Hotelgast Duschluxus auf Knopfdruck: Die Körper-, Hand- und Kopfbrause sowie die Umstellung zwischen verschiedenen Strahlarten können direkt an der Frontplatte gesteuert werden.

Am Waschtisch setzt die mit dem iF Design Award ausgezeichnete Armatur HANSASTELA einen Akzent. Mit ihrem markant breiten, rechteckigen Auslauf und dem Joystick-Hebel sorgt die Waschtischarmatur für eine ungewöhnliche Optik.

Hansa Hansa Hansa
Hansa Hansa

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

HANSA-Produkte auch im Showroom der 3- bis 4-Sterne-Kategorie

Auch in einem Referenz-Hotelzimmer der 3- bis 4-Sterne-Kategorie kommt die stylische HANSASTELA zum Einsatz, diesmal als elegante Wandarmatur, bei der die Technik vollständig hinter der Wand verschwindet.

Dusche und Badewanne wurden ebenfalls als Unterputzlösung realisiert und sind in der geradlinigen Optik des Unterputzsystems HANSAMATRIX gehalten.

Nominierung für den „Gold Key Award 2014“

Die Hotel-Etage des Hotelkompetenzzentrums gehört zu den Finalisten des international renommierten „Gold Key Award 2014“. In der Kategorie „Judges’ So Cool“ zählt das Konzept aus Oberschleißheim nun zu den Favoriten der Jury. Die Entscheidung fällt am 10. November 2014 bei der Verleihung der 34. „Gold Key Awards for Excellence in Hospitality Design“ im Mandarin Oriental in New York. Dort küren das „Boutique Design magazine“ und das „HOTELS magazine“ die Gewinner der begehrten Auszeichnung. Äußerst bemerkenswert: Das Hotelkompetenzzentrum ist einer von nur vier Finalisten aus Europa, die sich aus über 280 eingereichten Projekten durchsetzen konnten.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG