Kontakt
Andreas Grimmig Meisterbetrieb • Ossenfelder Weg 1A  • 37139 Adelebsen • Telefon: 05506 454 
Navigation

News

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Ideal Standard
Starke Schönheit - die neue Ipalyss Waschtisch- Serie von Ideal Standard. Mehr

Info Keramag
Die Komplettbadserie Keramag Acanto erfüllt individuelle Badwünsche. Mehr

Info Duravit
Mit HygieneGlaze 2.0 setzt Duravit einen bislang unerreichten Hygienestandard für WC und Urinal. Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Manche Menschen grillen nicht im Freien - das ist lebensgefährlich! Mehr




burgbad

SYS30 Ecklösung von burgbad: Bringt Leben in die Ecke

Es gibt sie in auch im kleinsten Bad: eine Ecke. Doch während es etwa für Schlafzimmerschränke viele Beispiele für die effiziente Nutzung von Raumecken gibt, sind entsprechende Angebote für die zeitgemäße Badgestaltung rar gesät. Mit einer neuen Ecklösung aus dem Systemprogramm-Segment Sys30 bietet burgbad nun eine attraktive, moderne Waschtischlösung zur Platzoptimierung, die kleinen bis mittelgroßen Räumen durch die geschickte Kombination von über Eck gesetzten großen Spiegelflächen, einem großen Lichtsegel und integrierter Ambiente-Beleuchtung Großzügigkeit und Originalität verleiht.

Die Sys30-Ecklösung ist ein Möbel, das Waschtisch, Schränke, Spiegel und Beleuchtung zu einer kompakten Einheit zusammenfasst. Durch eine konkave, sich dem Nutzer weich öffnende Rundbogenfront wird die Raumecke bis in den hintersten Winkel hinein optimal genutzt, ohne dass der Waschtisch weit in den Raum hineinragt. Waschbecken und Armatur sind ergonomisch zum Nutzer hin ausgerichtet. Die vordere tiefenreduzierte Waschtischseite macht sich schlank, während in der hinteren „toten“ Ecke viel Stauraum untergebracht ist.

Apothekerschrank für optimal organisierten Stauraum

Wie für das Systemprogramm Sys30 üblich stehen für die Ecklösung mehrere Varianten zur Verfügung. Bei dem Grundmodell (Höhe 1760 mm, Tiefe 660 mm, Breite 910 mm) gibt es zwei Spiegelversionen: eine mit komplett verspiegelter Rück- und Seitenwand sowie eine mit einer schmaleren rückwärtigen Spiegelfläche, die Platz lässt für eine metallene Wandablage samt Vergrößerungsspiegel. In einer breiteren, um einen hohen Apothekerschrank ergänzten Version (Höhe 1760 mm, Tiefe 840 mm, Breite 1225 mm) wird die Ecklösung zu einem komfortabel zu nutzenden Stauraum-Wunder, das durch die schwebende Wandmontage dennoch luftig wirkt und ergonomisch gestaltet ist.

Sowohl bei der schmalen als auch bei der breiten Version mit Apothekerschrank setzt sich die sanfte Rundung der Front bis zum Schrankende hin fort und läuft erst am Wandabschluss aus, sodass sich die Ecklösung besonders elegant und geschmeidig in den Raumwinkel fügt. Selbstverständlich ist die Ecklösung in einer Links- und einer Rechtsversion erhältlich.

burgbad burgbad

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

Der Waschtischunterschrank verfügt über eine innen liegende Steckdose und einen als Handtuchreling dienenden Griff, und der Auszug verbirgt einen vielseitig nutzbaren und leicht entnehmbaren Utensilienkorb für Wäsche, Handtücher, Putzmittel oder Abfall. Alle weiteren Bad-Utensilien sind in dem Apothekerschrank gut zugänglich untergebracht: in vier Aufbewahrungsboxen, die per Auszug auf Augenhöhe hervorgezogen und dank Selbsteinzug und Dämpfung ebenso bequem wieder in die Ecke geschoben werden können.

Erweiterte Lichträume und stimmungsvolles Ambiente-Licht

Das große und erstaunlich dünne, über Eck gesetzte LED-Lichtsegel spendet viel Licht, das durch die direkte Spiegelung in seiner Wirkung noch vervielfacht wird. Ein besonderer Clou ist die Innenbeleuchtung des Apothekerschranks, die seitlich nach außen abstrahlt und so ein angenehmes Ambiente-Licht schafft. Damit werden auch dunkle Ecken effektvoll in Szene gesetzt.

Saubere Lösung: Mineralgusswaschtisch mit integriertem Sensorschalter

Der aus Mineralguss gefertigte Waschtisch selbst – wählbar in den Farben Weiß Brilliant und Weiß Velvet – bietet trotz großzügiger Kumme eine angenehm breite Ablageläche. Innovative Details wie der unsichtbar in der Waschtischschürze integrierte und damit vor Schmutz geschützte Sensorschalter für die Beleuchtung oder der zu den Wänden leicht hochgezogene Rand, der eine Silikonnaht zum Spiegel überflüssig macht, sprechen für das durchdachte und hygienische Designkonzept des Waschtisches.

Farbvielfalt für das private Bad: zeitlos, traditionell oder trendig

Für die Thermoformfront-Oberlächen, mit denen burgbad eine komplett fugenlose Rundbogenfront realisiert, kann aus einer großen Farbpalette entsprechend dem Sys30-Programm Echo gewählt werden: von Weiß Matt oder Hochglanz über das neue Leinengrau Hochglanz oder Basaltgrau Matt bis zu Anthrazit Hochglanz, und bei den Holzdekoren von Hacienda Creme oder Schwarz über Eiche Dekor Merino, Cashmere oder Flanelle bis zu Nussbaum Dekor Samt und Marone Dekor Trüffel. Auch die sehr lebendig wirkende neue Holzdekor-Oberläche Frassino Dekor Cappuccino steht für die neue Ecklösung zur Verfügung. Damit passt sich das Ensemble auch international vielen Geschmacksrichtungen von modern bis traditionell an. Gerade für das kleinere bis mittelgroße Privatbad und für entsprechende Sanierungsobjekte eignet sich die neue Ecklösung von burgbad, denn sie öffnet den Raum optisch und bringt Leben in die Ecke: mit vielen komfortablen Extras, viel Stauraum und einem kompletten Beleuchtungskonzept für das moderne, wohnliche Badezimmer.

burgbad burgbad burgbad

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

Atmosphärisches Licht: Ein Bild wie von einem Sonnenaufgang

Für das Lichtkonzept haben sich burgbad und Jeannette Altherr eine genauso einfache wie intelligente Designlösung einfallen lassen: Die oben und unten integrierten LED-Leuchten mit Lichttemperatursteuerung sind als indirekte Beleuchtung auf den Waschtisch beziehungsweise auf die Wand gerichtet; sie fungieren damit nicht nur als besonders atmosphärisch wirkende, flächige Raumbeleuchtung, sondern heben den Spiegelschrank auch plastisch hervor. Die Spiegelfläche selbst zeigt einen im Siebdruckverfahren hergestellten fließenden Verlauf, der zum Rand hin in Klarglas übergeht, sodass die Ränder der überstehenden runden Spiegeltür von dem dahinterliegenden Licht durchleuchtet werden und einen homogenen Lichteinfall zulassen.

Schon der kreisrunde Leuchtspiegel von Coco zaubert mit seiner umlaufenden, von Warm- zu Kaltweiß steuerbaren LED-Beleuchtung eine schöne Lichtstimmung ins Bad. Doch wer das Außergewöhnliche sucht und das Spiel der Kollektion zwischen Rechteck und Kreisform mag, wählt den Spiegelschrank mit runder Spiegeltür. Schon bei Tageslicht zieht er die Blicke auf sich und zentriert die Energie eines Raums auf den Waschtisch. In den dunkleren Stunden wird er erst recht zum Mittelpunkt des Ensembles und scheint, einer über dem Horizont stehenden Sonnenscheibe gleich, die Kraft der Morgendämmerung oder die Ruhe des Sonnenuntergangs ins Badezimmer zu holen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button