Kontakt
Andreas Grimmig Meisterbetrieb • Ossenfelder Weg 1A  • 37139 Adelebsen • Telefon: 05506 454 
Navigation

News

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Heuschnupfenzeit
Der Winter geht langsam, die ersten Pollen kommen... Jetzt handeln! Mehr

Info burgbad
Kollektion Coco hat den German Design Award 2017 in der Kategorie Bath and Wellness gewonnen. Mehr

Info LAUFEN
Schwerelose Ästhetik: Badkollektion Ino von Laufen zelebriert den Waschtisch aus SaphirKeramik. Mehr

Info TOTO
Erfahren Sie alles zu den Technologien und Funktionen von TOTO WASHLETS. Mehr

Info HÜPPE
So finden Sie Ihre neue Duschabtrennung - mit dem Duschabtrennungs-Konfigurator von HÜPPE. Mehr




Zentralheizung

Die heute am häufigsten genutzte Vorrichtung zur Erwärmung von Wohnräumen ist die Zentralheizung. Diese verfügt über eine zentrale Heizstelle, von welcher aus i.d.R. mehrere Räume über erwärmtes Wasser oder Wasserdampf als Trägermedium beheizt werden.

Die erste Warmwasser-Zentralheizung wurde bereits zu Beginn des 18. Jahrhunderts (mit dem Zweck der Beheizung eines Gewächshauses im britischen Newcastle) entwickelt. Erst im späten 19. Jahrhundert jedoch wurde sie auch für bürgerliche Haushalte zur Wohnungsbeheizung eingesetzt und regional abhängig ausschließlich mit Holz oder Kohle betrieben. Im 20. Jahrhundert gewannen die fossilen Energieträger Heizöl und (vor allem angetrieben durch die Ölkrisen ´73 und ´79) später auch Gas zunehmend an Bedeutung für den Betrieb von Zentralheizungen.

Einen wichtigen Schritt in der Geschichte der Zentralheizung stellte auch die Entwicklung der Pumpen-Warmwasserheizung dar. Sie machte die Etagenheizung in Mietshäusern möglich. Im letzten Drittel des vergangenen Jahrhunderts entwickelte sich so schließlich die zentrale Wärmeversorgung in Neubauten zum Standard.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG