Kontakt
Andreas Grimmig Meisterbetrieb • Ossenfelder Weg 1A  • 37139 Adelebsen • Telefon: 05506 454 
Navigation

News

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Manche Menschen grillen nicht im Freien - das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info GROHE
GROHE stellt revolutionäres Wasserschaden-Warnsystem fürs Zuhause vor. Mehr

Info Duravit
Mit HygieneGlaze 2.0 setzt Duravit einen bislang unerreichten Hygienestandard für WC und Urinal. Mehr




Thermostatbatterie

Thermostatbatterien gewährleisten auch bei ungünstigen Wasserdruckverhältnisse eine konstante Wassertemperatur. Eine Steuerung im Thermostat sorgt dafür, dass die gewählte Wassertemperatur konstant gehalten werden. Bei Temperaturschwankungen wird die gewünschte Temperatur direkt vom dehnbaren Bimetall wieder eingestellt. In immer mehr Armaturen sind außerdem Aquadimmer, Sichheitssperren und Wasserspareinrichtungen integriert. Diese dienen einerseits dem Komfort und senken zusätzlich den Wasser- bzw. Energieverbrauch.

Durch Sicherheitssperren wird die Verbrühungsgefahr ausgeschlossen, was die Armaturen auch für Kinder sehr bedienerfreundlich macht. Mit einer Temperatursperre wird hierbei verhindert, dass die Wassertemperatur über 38°C ansteigt. Mit einem Aquadimmer können Wasserzufluss, -menge und Entnahmepunkt gleichzeitig reguliert werden.

Thermostatbatterien sind zwar in der Anschaffung konstenintensiver als Einhebelmischer, haben jedoch den Vorteil, dass sie im Vergleich deutlich energie- und wassersparender sind, wodurch sich die Anfangsinvestition bezahlt macht.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG