Kontakt
Andreas Grimmig Meisterbetrieb • Ossenfelder Weg 1A  • 37139 Adelebsen • Telefon: 05506 454 
Navigation

News

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Heuschnupfenzeit
Der Winter geht langsam, die ersten Pollen kommen... Jetzt handeln! Mehr

Info burgbad
Kollektion Coco hat den German Design Award 2017 in der Kategorie Bath and Wellness gewonnen. Mehr

Info LAUFEN
Schwerelose Ästhetik: Badkollektion Ino von Laufen zelebriert den Waschtisch aus SaphirKeramik. Mehr

Info TOTO
Erfahren Sie alles zu den Technologien und Funktionen von TOTO WASHLETS. Mehr

Info HÜPPE
So finden Sie Ihre neue Duschabtrennung - mit dem Duschabtrennungs-Konfigurator von HÜPPE. Mehr




Bürstengarnitur / Toilettenbürste

Ideal Standard - Accessoire
Quelle: Ideal Standard

Toilettenbürstengarnituren werden als Stand- und als Wandmodell angeboten. Letztere werden in einem gewissen Abstand zur Bodenfläche angebracht und haben damit den Vorteil, dass die Reinigung des Bodens leichter ist.

Außerdem gibt es die Garnituren entweder mit Deckel oder in offener Ausführung und werden aus Glas oder aus Kunststoff hergestellt.

Speziell für das barrierefreie Bad gibt es Toilettenbürstengarnituren, die mit längeren Griffen ausgestattet sind, so dass sich der Benutzer nicht bücken muss. Auch aufgrund der Trichterform des Behälters und der nach vorne geneigten Öffnung wird die Nutzung deutlich erleichtert. Darüber hinaus ist die Platzierung der Garnitur von besonderer Bedeutung. Gerade im barrierefreien Bad sollte die Bürste so platziert sein, dass sie auch für Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit oder auch für Rollstuhlfahrer gut zugänglich ist.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG