Kontakt
Andreas Grimmig Meisterbetrieb • Ossenfelder Weg 1A  • 37139 Adelebsen • Telefon: 05506 454 
Navigation

News

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Manche Menschen grillen nicht im Freien - das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info HÜPPE
So finden Sie Ihre neue Duschabtrennung - mit dem Duschabtrennungs-Konfigurator von HÜPPE. Mehr

Icon für Tipp Thermo Teck Speed von Teckentrup
Das neue Schnelllauf-Rolltor öffnet mit Tempo!Mehr




Baudekoration – nicht nur was für’s Auge

Baudeko

Das private Zuhause oder die Geschäftsräume zu modernisieren – wohlmöglich bei laufendem Betrieb - erfordert Fachwissen und Erfahrung. Überlassen Sie das besser einem Fachbetrieb. Wenn es um das hochwertige Gestalten von Wänden im Innen- und Außenbereich geht, hilft der Spezialist für Baudekoration weiter. Er kennt das gesamte Spektrum an Oberflächen, Materialien und Farben. Und das betrifft nicht (nur) die Optik sondern auch z.B. die spezifischen Eigenschaften der verwendeten Farbe. Die Zusammensetzung darf die Gesundheit nicht gefährden.

In einem Vorgespräch geht es zunächst um Ihre Wünsche und Vorstellungen, ob beispielsweise lackiert oder gespachtelt werden sollte. Es folgt eine Beratung der technischen Möglichkeiten. Schließlich sollen Ihre Wände nicht nur optisch gut aussehen, sondern auch lange halten.

Auch kreative Techniken mit der Spachtelmethode überlässt man besser dem Profi, der neben dem Wissen außerdem Übung darin hat. Das Ergebnis begleitet sie schließlich über Jahre. Im Außenbereich ist der Witterungsschutz entscheidend sowie der Schutz vor Algenbildung. Wenn der Außenputz ordnungsgemäß verarbeitet wird, hält auch der Farbanstrich länger und besser. Der Fachbetrieb für Baudekoration verfügt über Putzsysteme, die für Ihr Objekt infrage kommen: je nachdem, ob es sich um Fachwerk- oder Altputzsanierung, den klassischen Außenputz oder einen speziellen Wärmedämmputz handelt.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG