Kontakt
Andreas Grimmig Meisterbetrieb • Ossenfelder Weg 1A  • 37139 Adelebsen • Telefon: 05506 454 
Navigation

News

Tipp Messe ISH
Während der Fachmesse ISH präsentierten die Markenhersteller alle Neuheiten für das Jahr 2017. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

InfoZuschussförderung "Barrierefrei"
Für das Jahr 2017 ist die Zuschussförderung der KfW für einen barrierefreien Bad-Umbau aufgebraucht! Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Manche Menschen grillen nicht im Freien - das ist lebensgefährlich! Mehr

Info GROHE
GROHE stellt revolutionäres Wasserschaden-Warnsystem fürs Zuhause vor. Mehr

Info Wavin
Wavin zeigt eine neue Generation schalldämmender Abwasserlösungen. Mehr

Info NOVELAN
NOVELAN HLW - mit nur einem Gerät heizen, lüften und Brauchwarmwasser bereiten. Mehr

Info Kosten einer Handwerkerstunde:
Wir rechnen vor! Mehr




Abbinden

AltenativeBildbeschreibung

Mit dem Begriff „Abbinden“ bezeichnet man, z.B. bei den Baustoffen Beton oder Mörtel, den Wechsel vom zähflüssigen in den starren Zustand. Der Vorgang ist temperaturabhängig und kann daher unterschiedlich lange dauern. Mit Hilfe von Zusatzstoffen kann die Abbindezeit verkürzt oder verlängert werden. Das kann von Vorteil sein, um das Material möglichst lange verarbeitbar zu machen (Verlangsamung des Abbindevorgangs) oder um eine schnelle Tragfähigkeit zu erzielen und dadurch lange Wartezeiten zu vermeiden (Beschleunigung des Abbindevorgangs).

In der Regel benötigt Beton ca. 24 Std. um abzubinden und ca. 4 Wochen um als tragfähig bezeichnet zu werden.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button